Hypnose

Was ist Hypnose?

Eine Methode welche Inhaltlich eine besondere Art der verbalen und nonverbalen Kommunikation ist. Die Hypnose findet häufig in Trance statt, da die meisten Menschen in Trance einen besseren Zugang zu ihrem Unterbewusstsein erlangen. So werden Veränderungen gezielter herbeigeführt.

 

Was ist Trance?

"Therapeutische Trance ist fokussierte Aufmerksamkeit, die auf bestmögliche Weise so gesteuert wird, dass der Patient seine Ziele erreicht." Milton H. Erickson

Der Begriff Trance stammt aus dem Lateinischen (transire -> hinübergehen) und bezeichnet einen veränderten Bewusstseinszustand, in welchem das Unterbewusstsein erhöht ansprechbar ist. Trance ist eine natürliche Begabung des Menschen. Trance ist ein alltäglicher Bewusstseinszustand, den wir z.B. vom Tagträumen kennen.

 

Abgrenzung Show-Hypnose

Hinweis: Hypnose darf im therapeutischen Kontext mit der oft zitierten Show- oder Bühnen-Hypnose nicht verwechselt werden. Der Zweck hinter der Show-Hypnose liegt in der Unterhaltung, wohingegen die Hypnosetherapie das Ziel verfolgt, Menschen bei der Umsetzung Ihrer eigenen Vorstellungen zu unterstützen.

 

Ja-Haltung

Mit der Ja-Haltung umschreibt man die eigene Bereitschaft und den eigenen Willen, sich auf diesen besonderen Prozess einzulassen. Die Ja-Haltung ist eine Grundvoraussetzung für das Erreichen Ihres Ziels.